Wilhelmshavener Präventionslauf


praeventionslaufSeit mittlerweile sieben Jahren veranstaltet der VKP, unter der großartigen Organisation von Michael Kiesewetter, den Wilhelmshavener Präventionslauf im schönen Rüstersiel. Auf dem Gelände der Ganztagsschule Rüstersiel wird traditionsgemäß für das leibliche Wohl und ein interessantes Nebenprogramm gesorgt. Ein großer Dank gilt hier vor allem den Ehrenamtlichen und den Sponsoren, die dafür sorgen, dass wir die Laufveranstaltung für Groß und Klein in dieser Größe realisieren und gleichzeitig auf die Arbeit des VKP aufmerksam machen können. Die gesammelten Erlöse des Laufs fließen in unsere Präventionsarbeit und sind somit eine gemeinschaftliche Investition in die Sicherheit in unserer Stadt.


Bericht zum 7. Präventionslauf

In seiner bereits 7. Auflage sorgte der vom VKP (Verein zur Förderung der kommunalen Prävention) ausgetragene Präventionslauf für ein buntes Treiben rund um die Grundschule Rüstersiel. Vor allem die vielen Ehrenamtlichen, unter der aufopfernden Organisation von Michael Kiesewetter, trugen in großem Maße zu einem gelungenen Tag bei schönstem Laufwetter bei. So kümmerten sich die Kiwanis-Herren an ihrem Stand fürs leibliche Wohl der Besucher, der Kindergarten Wattwurm der WIKI bot ein Kinderprogramm an, das Kampfstudio Krebser zeigte eine beeindruckende Show und weitere bewährte Kräfte standen mit ihrem vollem Engagement zur Seite wie z.B. der Bauverein Rüstringen, das THW und die Freigänger der hiesigen JVA.

Erfreulich war ebenso die Steigerung der Teilnehmerzahl um rund 40 Starter, sodass insgesamt 254 Sportbegeisterte jeden Alters ihre Laufschuhe schnürten. Am Ende des Tages ragte jedoch ein gänzlich unbekannter Läufer heraus. Salmaan Ibrahim Salad! Der 16-jährige Somalier, der vor vier Monaten als Flüchtling nach Deutschland kam, gewann mit einer starken Zeit (0:41:14,0) den Zehn-Kilometer-Lauf und ließ viele erfahrene Starter hinter sich. So reichte es für Olaf Bleek vom WSSV (0:41:19,8) und Caspar-Sebastian Arkenau (0:42:01,2) nur für die Plätze Zwei und Drei.

Doch gewonnen haben an diesem Tag letztlich alle. Denn die Spenden und Einnahmen, die bei der Veranstaltung zusammenkamen, werden in die Präventionsarbeit des VKP fließen und sind somit eine gemeinsame Investition aller Beteiligten in die Sicherheit unserer Stadt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok